Veranstaltungskalender

Sep
24
Sa
2022
Chilbi Stäfa @ Seeplatz / Bahnhofstrasse / Rössliplatz
Sep 24 – Sep 26 ganztägig

Chilbi Stäfa

Jedes Jahr am letzten Wochenende im September (Samstag, Sonntag, Montag) ist in Stäfa grosser Chilbibetrieb mit modernen Attraktionen und Ständen auf dem See- und Rössliplatz und der Bahnhofstrasse.

Anmeldung: Anmeldung für Chilbi

Sep
28
Mi
2022
Gschichte-Zyt @ Bibliothek Stäfa
Sep 28 um 14:30
Nov
4
Fr
2022
StäfArt @ Museum zur Farb
Nov 4 – Nov 6 ganztägig

StäfArt mit Station im Museum

Nov
11
Fr
2022
«Verwandlungen» Schweizer Erzählnacht in der Bibliothek @ Bibliothek Stäfa
Nov 11 um 19:30 – 21:30

Die diesjährige Schweizer Erzählnacht findet unter dem Motto «Verwandlungen – Métamorphoses – Metamorfosi – Metamorfosas» statt.
Von der Raupe zum Schmetterling, vom Frosch zum Prinzen, vom schüchternen Mädchen zur nächtlichen Superheldin…
Verwandlungen sind in der Natur und in der Literatur allgegenwärtig, nicht nur in der Mythologie oder in fantastischen Geschichten.
Die Schweizer Erzählnacht 2022 rollt den litera – rischen Teppich aus für Verwandlungen aller Art. Wir laden Kinder von 7 bis 10 Jahren ein, diese «Verwandlungen» zusammen mit uns in verschiedenen Facetten zu erlesen, erspielen und an sich selbst auszuprobieren.
Eine Garantie, aus dieser November-Geschichten-nacht nicht selbst verwandelt hinauszugehen, gibt es keine.

Wir bitten um Anmeldung bis Mittwoch,
9.  November 2022 unter bibliothek@lesegesellschaft oder unter der Telefonnummer 044 927 21 80.

Eintritt frei

Nov
12
Sa
2022
Lauschen und essen wie zu Goethes Zeiten @ Musikschule Stäfa + Alte Krone Stäfa
Nov 12 um 18:00

Niklaus Kost, Bassbariton
Daniel Fueter, Klavier

«Mein junger Stern ist jetzt mächtig am Aufsteigen» schrieb der österreichische Komponist Hugo Wolf zum Jahresende 1888 an seine Mutter. Kurz zuvor hatte er sich den Gedichten Goethes zugewandt. Er vertonte innert Jahresfrist über 50 Gedichte und liess das ganze Spektrum der Lyrik Goethes aufleuchten. In seiner Sammlung finden sich Balladentexte wie «Der Sänger» und «Der Rattenfänger».
Die berühmten Gedichte aus «Wilhelm Meister» wie auch das «Spottlied» vom Floh gehören ebenfalls dazu. Hugo Wolf verfiel zeitweise einem veritablen Schaffensrausch. So schuf er mehrmals zwei Lieder an einem Tag. Der Hast zum Trotz fand er immer wieder neuartige kompositorische Wege, um den Textvorlagen gerecht zu werden.
Niklaus Kost und Daniel Fueter stellen ein Dutzend Lieder vor, die die Vielfalt von Text und Musik auf eindrückliche Weise zeigen. Vor dem Essen mit Gerichten, die Goethe mochte, gibt’s eine Führung durch die neu gestaltete Wechselausstellung in der Goethe-Stube des Restaurants «Alte Krone».

Eintrittspreis CHF 120
Ausschliesslich kombinierter Eintritt
Beschränkte Platzzahl, keine Ermässigung möglich

Dez
11
So
2022
Märli-Nachmittag mit Viviane Trussardi @ Museum zur Farb
Dez 11 um 14:00

Märli Nachmittag mit Viviane Trussardi

Dez
31
Sa
2022
Die Sylvester-Chläuse tanzen wieder @ Museum zur Farb
Dez 31 um 15:45

Traditionell ist das Haus zur Farb Treffpunkt, wenn es
wieder heisst: «Vorderchlaus füre, Hinderchlaus naa, Esel I
de Mitti, Sänneschälleböög rodt di».

Silversterchläuse auf dem Gemeindehausplatz @ Gemeindehausplatz
Dez 31 um 18:15 – 19:30

Silvester Chlaus Treffen Stäfa

Auftritt der Silversterchlausgruppen, Grusswort des Gemeindepräsidenten und Anstossen auf das Jahr 2023.

Auch in diesem Jahr treffen sich die Silverster-Chlaus-Gruppen der Freien Radler Stäfa, des Fussball-Clubs Stäfa, des Handball-Clubs Stäfa und des Turnvereins Stäfa am Dienstag, 31.12.22 um 18.30 Uhr zum „Silvester-Chlaus-Treffen“ auf dem Gemeindehausplatz. Die Bevölkerung von Stäfa ist herzlich dazu eingeladen. Mit einem Grusswort des Gemeindepräsidenten und einem kleinen Apéro wollen wir gemeinsam den Schritt ins neue Jahr feiern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Verkehrsverein Stäfa